Kulturausschuss Hemeln

Im “Kulturausschuss Hemeln” sind alle Hemelner Vereine, Verbände, Organisationen und Gremien zusammengeschlossen, die sich aktiv in das kulturelle Dorfleben einbringen.

Vorsitzende: Monika Gronemann

Im Klimpe 18
34346 Hann. Münden / Hemeln
Telefon: 05544/7220
Email: monika.gronemann@gmx.de

Stellv. Vorsitzender: Dirk Wedekind

Trift 16
34346 Hann.Münden / Hemeln
Telefon: 05544/7475
Email: dirk.wedekind@t-online.de

Kurze Historie des Kulturausschuss Hemeln

Nach der kommunalen Gebietsreform 1973 beschließt der Ortsrat Hemeln auf Anregung von Ortsbürgermeister Walter Kühne am 27. August 1974 in der Gastwirtschaft „Zur Krone“ (Potthast), dass ein Gremium mit den Namen „Kulturausschuss Hemeln“, bestehend aus den Ortsratsmitgliedern und den Vereinsvorständen, deren Vereine sich kulturell beteiligen, gegründet werden soll. Auf der Gründungssitzung am 28. Oktober 1974 in der Gastwirtschaft „Zur Linde“ (Bühler) heben nachstehende 13 Gremien, Vereine, Verbände und Organisationen den „Kulturausschuss Hemeln“ „aus der Taufe“:

Ortsrat Hemeln, MGV „Concordia“ Hemeln von 1860, Theaterverein „Bühnenfreunde“ Hemeln, KKSV Hemeln von 1925, die Weserperlen, Freundschaftsclub „Lindenbrüder“ Hemeln, Sozialverband Reichsbund, TMV Hemeln (heute Musikexpress Hemeln), Verkehrsverein Hemeln, FFW Hemeln,  Ev.-luth. Kirchengemeinde Hemeln / Bursfelde, Reservistenkameradschaft Hemeln und TSV „Jahn“ Hemeln.

Aufgabe des Kulturausschusses soll es sein, an den kulturellen Veranstaltungen,  der Dorffeste und bei der Ortsverschönerung beratend und kooperativ mitzuwirken, sowie die Terminabsprache für örtliche Veranstaltungen. Den Vorsitz des KA führt der/die jeweilige Ortsratsvorsitzende, sein/e – ihr/e Stellvertreter/in soll im jährlichen Wechsel von den beteiligten Vereinsvorsitzenden gestellt werden.

Im Januar 1987 gibt der Ortsbürgermeister und Vorsitzende des „Kulturausschusses Hemeln“, Walter Kühne bekannt, dass der Ortsrat sich in seiner letzten Arbeitssitzung mehrheitlich dazu entschlossen habe, dass ab sofort nur noch der Ortsbürgermeister als Vorsitzender des Ortsrats Hemeln dem „Kulturausschuss Hemeln“ angehört und nicht mehr die Ortsratsmitglieder.

Nach 19 Jahren als Vorsitzender des „Kulturausschuss Hemeln“ legt Walter Kühne am 5. April 1993 sein Amt nieder. Erstmals wird mit Kurt Grünewald ein Vereinsvertreter Vorsitzender des „Kulturausschuss Hemeln“. Nach dem Willen der Mitglieder sollen der 1.Vorsitzende und sein/e Vertreter/in im jährlichen Wechsel gewählt werden. Es wird als sinnvoll erachtet, dass jeder Mitgliedsverein, -verband einmal den/die Vorsitzende/n und den Stellvertreter/in stellt.

Am 2. September 2005 beschließen die Mitglieder des „Kulturausschuss Hemeln“ mit großer Mehrheit, auf Vorschlag des amtierenden Vorsitzenden Thomas Baake, eine strukturelle Reformierung des Gremiums. Thomas Baake wird beauftragt an alle übrigen, in Hemeln, Glashütte und Bursfelde existierenden Vereine, Verbände, Organisationen und Gremien heranzutreten und zu klären, ob diese Mitglied im „Kulturausschuss Hemeln“ werden möchten. 

Am 4. September 2006 wird eine Arbeitsgruppe mit Irmtraut Gralla, Renate Voß, Heinz Isenberg, Willi Pape, Alfred Urhahn und Thomas Baake beauftragt die derzeit noch gültige Vereinbarung von 1987 zu überprüfen und zu aktualisieren.

Auf der Sitzung des „Kulturausschuss Hemeln“ am 20. September 2006 wurde die von der Arbeitsgruppe überarbeitete und aktualisierte Vereinbarung mit großer Mehrheit der stimmberechtigten anwesenden Mitglieder angenommen. Ein Punkt dieser neuen Vereinbarung ist es, dass die Mitglieder des Ortsrats Hemeln wieder dem „Kulturausschuss Hemeln“ angehören, jedoch soweit sie nicht als stimmberechtigte Vertreter einen Verein vertreten, nicht stimmberechtigt sind!

ZeitraumVorsitzende/rStellv. Vorsitzende/r (Protokollführer/in)
1974 – 1975 Walter Kühne
1975 – 1976 Walter KühneHeinz Isenberg
1976 – 1978 Walter Kühne
1978 – 1979 Walter KühneHeinz Isenberg
1979 – 1980 Walter KühneGerhard Ludewig
1980 – 1987 Walter Kühne
1987 – 1988 Walter KühneBernhard Peters
1988 – 1993 Walter Kühne
1993 – 1995Kurt GrünewaldLisa Mackenroth
1995 – 1997Folke IsenbergDieter Feilke
1997 – 1999Roland BerndtWilli Pape
1999 – 2000Anni Grünewald Willi Pape
2000 – 2001 Hartmut Pape Dieter Feilke
2001 – 2002 Heinz Isenberg Hildegard Scholl
2002 – 2004 Wolfgang Ludewig Wolfgang Ludewig
2004 – 2006Thomas Baake Willi Pape
2006 – 2007 Roland Berndt Frederick Rudolph
2007 – 2008Renate Voß Frederick Rudolph
2008 – 2009Gabriele PapeFrederick Rudolph
2009 – 2010Frederick RudolphFrederick Rudolph
2010 – 2011Udo IsenbergThomas Baake
2011 – 2012Angelika SeefriedStefan Urhahn
2012 – 2013Uwe LeckStefan Urhahn
2013 – 2014Ewald LotzeMalte Isenberg
2014 – 2015Karin BerndtFrederick Rudolph
2015 – 2016Karin BerndtFrederick Rudolph
2016 – 2017Roland BerndtJasmin Mangels
2017 – 2018Frank BaakeStefan Urhahn
2018 – 2021Monika Gronemann Dirk Wedekind

Stand: 02.01.2022