Andreas Noll

Helau & Alaaf! Kinderfasching in Hemeln

„Karnevalszeit ohne unsere Kids? Undenkbar!“ Da ist sich das vom Organisationsteam vom TSV Jahn Hemeln einig. Am Samstag hatte das kleine Narrenvolk die Walter-Kühne-Halle in Hemeln fest im Griff. Inzwischen schon traditionell führte der TSV die Veranstaltung am närrischen Karnevalswochenende durch und die Resonanz war erneut super.

Die kleinen Narren hatte großen Spaß am Nachmittag.

Am Nachmittag waren es die Kleinen, die unter anderem als Actionhelden, Einhorn, Pirat, Vampir, Drache, Meerjungfrau, Polizist, Cowboy oder gar Taucher kaum zu bändigen waren. Im Anschluss begann der Faschingsspaß für die Großen, die ebenfalls tolle Kostüme aufboten und es auch ordentlich krachen ließen. Gut 70 Kinder wurden insgesamt gezählt.

Der Spaß für die Kids stand hier klar im Vordergrund und das Ziel wurde auf jeden Fall erreicht.

Vom Aufbau bis Abbau, die tolle Verpflegung und natürlich auch die Animation: alles wurde von Mitgliedern bzw. den Eltern übernommen. Lediglich bei der Musik setzte man auf einen Profi und hatte mit DJ André, wie schon im letzten Jahr, die richtige Stimmungskanone am Mischpult.

Von der jeweiligen Vorstellungsrunde an, bei der jedes Kind seine tolle Verkleidung präsentierte, über Bobbycar Rennen, Tanzeinlagen, spannenden Spielen und natürlich der Polonäse, gab es keine Minute Langeweile. Es war immer etwas los.

Am frühen Abend rockten die älteren Kids die Turnhalle.

Wer zwischendurch mal durch schnaufen wollte, konnte sich bei selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, kalten Getränken oder auch Hotdogs, in den liebevoll gestalteten Aufenthaltsbereich der Sporthalle zurückziehen.

Text: Michael Rudolph
Fotos: Andreas Noll