Pressebericht HNA 27.04.2022

Mittwoch, 27. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Auch Kinderfeuerwehr brachte Ort auf Hochglanz

Zahlreiche Freiwillige waren bei „Hemeln putzmunter“ dabei

Ganz fleißig waren die Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr. Foto: petra siebert

Hemeln – „Hemeln putzmunter“, hieß es im Ort an der Weser. Nach zwei Jahren Zwangspause wurde das Dorf in zwei Stunden von den über 50 Bewohnern auf Hochglanz gebracht.

„Es waren überwiegend Pflegearbeiten, die wir im Ort vorgenommen haben“; sagt dazu Dirk Wedekind, Vorsitzender des Trägervereins der Hemelner Dorfgemeinschaftsanlage. Zusammen mit dem Ortsrat und Ortsbürgermeister Thomas Baake hatte der Verein zu der Aktion aufgerufen. Hecken schneiden, Unkraut jäten, Laub zusammen kehren, die gepflasterten Flächen vom Moos befreien, all das stand an. Auch am Dorfgemeinschaftshaus wurden Grundreinigung mit Fenster putzen und kleine Reparaturarbeiten vorgenommen.

Mit Traktoren und Anhängern ging alles am gleichen Tag zur Deponie nach Dransfeld. „Müll der rumliegt, gibt es bei uns im Dorf kaum“, betont Wedekind. Doch dem widersprach Jannes. Zusammen mit anderen Mädchen und Jungen der örtlichen Kinderfeuerwehr hatte er mehrere Säcke Müll auf dem Spielplatz „Trift“ gesammelt. „Wir haben Deckel, alte Socken, Papier, Glas, Strohhalme und ganz viel Plastikmüll dort eingesammelt“, berichtete er. Doch das war die Ausnahme, ansonsten ist Hemeln sauber.  zpy

Pressebericht HNA 27.04.2022

Mittwoch, 27. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Entspannte Feier in Hemeln

Grundschule stellt bei Tag der offenen Tür neue Räume vor

VON PETRA SIEBERT

Mädchen und Jungen der Chor AG sangen zum Auftakt einige Lieder unter der Leitung von Sascha Jatho, dem Vorsitzenden des Männergesangvereins. Foto: Petra Siebert

Hemeln – „Wir können es noch gar nicht fassen, dass das Thema Schulschließung in Hemeln erst mal vom Tisch ist“, sagte Schulleiterin Daniela Banzhaf am Tag der offenen Tür in der Grundschule Hemeln. „Es herrscht eine total entspannte Stimmung“.

Um allen Interessierten im Ort die neue Mensa und die renovierten Räume zu zeigen, wurden die Türen geöffnet. Denn seit Sommer des vorigen Jahres ist die Grundschule eine Ganztagsschule. Dazu mussten eine Mensa eingerichtet, einige bauliche Veränderungen sowie umfangreiche Renovierungsarbeiten vorgenommen werden. Außerdem hat die schmucke Dorfschule jetzt auch eine Kinder-Bücherei, eine Mathewerkstatt und eine PC-Ecke.

Das Ganztagsprogramm an drei Nachmittagen in der Woche wird sehr gut angenommen. Das vor allem durch ehrenamtliche Helfer angebotene Nachmittagsprogramm begeistert die Kinder. Ob Singen, Werken oder Feuerwehr, für jeden ist etwas dabei. Die Hemelner sind sehr stolz und dankbar, dass die Grundschule zur Ganztagsschule aufgewertet wurde.

Die Besucher gewannen einen Eindruck von der Ganztagsschule, der Schulleitung und den vielen Aktivitäten und Aktionen rund um die Schule. Der Schulchor, die Chor AG und die Platt-Theatergruppe sorgten mit Darbietungen für gute Stimmung.

Und da der Zusammenhalt der Hemelner immer klappt, gab es Bratwürstchen von der Feuerwehr, Kaffee und Kuchen von den Landfrauen und Getränke vom Ortsrat. Ortsbürgermeister Thomas Baake nutzte die Veranstaltung, um allen Hemelnern, die an einer Demo zum Erhalt der Schule teilgenommen hatten, zu danken.

„Wir haben den Ratsmitgliedern damit gezeigt, wie wichtig es uns Hemelnern ist, unsere Schule behalten zu dürfen“.

Pressebericht HNA 21.04.2022

Donnerstag, 21. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Mitsingen bei den Weserfestspielen

Hann.Münden/Hemeln – Die Weserfestspiele vom 14. Mai bis zum 6. Juni sollen ein großes Fest des Singens werden. Zu zwei Veranstaltungen lädt Kreiskantorin Gabriele Renneberg nun ein:

■  Zur Auftaktveranstaltung „SINGEN!“ am Samstag, 14. Mai, 18 Uhr in der St. Blasius- Kirche in Hann. Münden soll sowohl die Gemeinde als auch ein geplanter Projektchor singen, heißt es in einer Mitteilung. Landeskirchenmusikdirektor Hans-Joachim Rolf spielt die Orgel, Micha Keeding wird ein Gemeindesingen leiten, eine Band wird auch dabei sein. Wer mitmachen möchte, kommt am Freitag, 13. Mai, zur Probe in die St. Blasius Kirche. Um eine Anmeldung bei Gabriele Renneberg wird gebeten. Den Grundstock werden Sängerinnen und Sänger aus den Chören von Kirchenmusikdirektor Detlef Renneberg sowie aus dem Dransfelder Chor und dem Chor „ConTakt“, geleitet von Gabriele Renneberg, bilden. Den Projektchor begleitet Detlef Renneberg am 14. Mai an der Orgel. Zusätzliche Proben für die Region Obergericht: samstags 10 Uhr bis ca. 12.15 Uhr Kirche in Benterode (Gabriele Renneberg, nicht jede Woche), Region Mitte: donnerstags 18 Uhr bis 19 Uhr Blasiuskirche (Detlef Renneberg), Region Untergericht: donnerstags 19 Uhr bis 20.30 Uhr St. Martinikirche Dransfeld (Gabriele Renneberg).

■  Das „Abendliedersingen an der Weser“ findet unter freiem Himmel am 28. Mai ab 20 Uhr statt. Jeder darf mitsingen; unterstützt werden die Besucher von Blechbläsern, einem Flötenkreis, Vokalchören und einem Ensemble. Bei Regen findet die Veranstaltung im Dreschschuppen, Unterdorf 2, statt (2G-Regel). Der Eintritt der beiden Veranstaltungen ist frei.  kir

Kontakt und Infos: Gabriele Renneberg, 05541/95 76 150; Email: Gabriele.Renneberg@evlka.de; sowie unter weserfestspiele.de

Pressebericht HNA 21.04.2022

Donnerstag, 21. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Putzen und pflanzen in Hemeln

Aktionen zur Verschönerung des Orts

Hemeln – Am Samstag, 23. April, wird in Hemeln der jährliche Baum gepflanzt. Diesmal auf dem Spielplatz „Trift“, ein Wildapfel (Malus sylvestris), Baum des Jahres 2013.

Den Baum hat das Ferienwerk Kurhessen aus Wesertal gespendet. Das Ferienwerk bewirtschaftet das Evangelische Freizeitheim Hemeln. Die Kosten für ein Schild und Pfähle übernimmt der Kultur- und Naturförderverein Hemeln. Die Baumpflanzung findet im Anschluss an die Aktion „Hemeln putzmunter“, Beginn 9.30 Uhr, statt. Ferner bittet der Kultur- und Naturförderverein um die Spendenannahme für Zwiebelgewächse.

Der Verein hat 2000 Wildtulpen, Elfenkrokusse, Puschkinien, Traubenhyazinthen und Blausterne auf Grünflächen in Hemeln gepflanzt. „Die Anpflanzungen verschönern nicht nur das Dorfbild, sondern dienen den Insekten als wichtige Nektar- und Pollenlieferanten“, sagt dazu Alfred Urhahn, Vorsitzender des Kultur- und Naturfördervereins. Die Aktion sei in Absprache mit den Kommunalen Diensten Hann. Münden erfolgt.  zpy

Pressebericht HNA 20.04.2022

Mittwoch, 20. April 2022, Mündener Allgemeine / Titelseite & Lokales

Diskussion über Zukunft der Grundschule

Hemeln – Soll die Grundschule Hemeln geschlossen werden? Darüber wird heute im Gesellschaftsausschuss des Stadtrates Hann. Münden diskutiert, der sich um 15 Uhr im Rittersaal des Welfenschlosses trifft.

Der Förderkreis Grundschule Hemeln, die Bürgerinitiative zum Erhalt der Grundschule Pro Hemeln 2.0 und der Ortsrat Hemeln rufen deshalb alle Hemelner auf, ab 14.30 Uhr auf dem Schlossplatz zu demonstrieren und mit in die öffentliche Sitzung zu kommen.

„Wir lassen die Kirche im Dorf und die Grundschule auch“, heißt es in dem Einladungsschreiben der Initiative. zpy

Demo zum Erhalt der Schule

Versammlung vor dem Welfenschloss heute um 15 Uhr

Sorgt für Diskussionen: die Grundschule in Hemeln. Archiv Foto: Petra Siebert

Hemeln – Welche Zukunft hat die kleine Grundschule in Hemeln? Darüber wird heute im Gesellschaftsausschuss des Stadtrates Hann. Münden diskutiert, der sich um 15 Uhr im Rittersaal des Welfenschlosses trifft. Der Förderkreis Grundschule Hemeln, die Bürgerinitiative zum Erhalt der Grundschule Pro Hemeln 2.0 und der Ortsrat Hemeln rufen deshalb alle Hemelner auf, ab 14.30 Uhr auf dem Schlossplatz zu demonstrieren und mit in die öffentliche Sitzung zu kommen.

„Unsere Kinder der letzten Jahrzehnte haben es jeweils den engagierten Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, dass sie morgens mit ihren kleinen Füßchen die Straße runter zur Schule laufen konnten und nicht in Bussen nach sonst wo fahren mussten“, heißt es in einer Bürgerinformation, die am Wochenende in dem Weserort verteilt wurde.

„Wir lassen die Kirche im Dorf und die Grundschule auch. Seit 2010 haben wir uns erfolgreich dagegen gewehrt. Jetzt ist es wieder soweit. Viele von uns haben für den Erhalt der Schule gespendet und das Geld wurde gut genutzt“, steht weiter in dem Schreiben.

Man habe vor einigen Jahren das große Glück gehabt, dass sich eine besonders engagierte Schulleiterin bewusst für die Grundschule Hemeln entschieden habe. Die Schule lebe und werde ständig weiterentwickelt. So sei man, bereits fünf Jahre vor der gesetzlichen Vorgabe, eine Ganztagsschule geworden.

Das Bildungsangebot werde zusätzlich durch viele Ehrenamtliche aus dem Dorf erweitert. Gerade erst wurde eine Mensa mit Küche eingebaut. Dafür gab es finanzielle Unterstützung, die von der Stadt und vom Stadtrat genehmigt wurde.

Zahlreiche Anschaffungen, darunter Lehrmaterialien und Bücher, wurden durch Spenden des Förderkreises und aus dem Dorf finanziert, ebenso die Installation einer Feuer-Rettungstreppe. Außerdem ist die Schule immer wieder erfolgreich an Projekten beteiligt. Hier eine Auswahl: Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Förderpreis für die Schule), Teilnahme an Plattdeutschwettbewerben (Gewinn mehrerer Auszeichnungen), Teilnahme am Heimatprojekt „Hier bin ich zu Hause“ der Stadt Hann. Münden (einzige Schule der Stadt und Ortsteile), Aufführung des Musicals „Tausend Farben hat die Welt“ (auf Einladung des Vereins „Denkmalkunst“) sowie mehrfache Teilnahme an der Ideen-Expo in Hannover als eine von drei Grundschulen bundesweit.

Zudem ist die Hemelner Grundschule inzwischen ein Ausbildungsbetrieb, denn zum ersten Mal wurde dort eine Referendarin eingestellt.  zpy

Pressebericht HNA 20.04.2022

Mittwoch, 20. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Tag der offenen Tür

Der Förderkreis Grundschule Hemeln, die Bürgerinitiative zum Erhalt der Grundschule Pro Hemeln 2.0 und der Ortsrat Hemeln laden für Freitag, 22. April, ab 15 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Den Besuchern wird gezeigt, wie sich die Schule im Laufe der letzten Zeit entwickelt hat. Umfangreiche Renovierungsanstriche und einige bauliche Veränderungen haben der Schule ein neues Gesicht gegeben.

Eine äußerst umfangreiche Kinder-Bücherei, eine Mathewerkstatt und eine PC-Ecke sind nur einige der Neuerungen. Essen und Trinken steht bereit. Die Feuerwehr sorgt für Bratwürste, die Landfrauen bieten Kaffee und Kuchen an und der Ortsrat sorgt für Getränke.  zpy

Pressebericht HNA 20.04.2022

Mittwoch, 20. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

LESERBILDERALBUM

Kirmesumzug in Hemeln

Foto: Ewald Lotze/privat

Das Foto unseres Lesers Ewald Lotze aus dem Jahr 1975 zeigt den Fahnenaufzug auf der Kirmes in Hemeln im Dreschschuppen. Nach zwei Jahren Coronapause plant der KKSV Hemeln in diesem Jahr eine Wiederbelebung am zweiten Wochenende im Juli. sta 

Ewald Lotze aus Hemeln

Szenen aus dem Dorfleben von einst können Sie senden an: HNA-Redaktion Hann. Münden, Tel. 0 55 41/ 98 39 15, hann.muenden@hna.de

Pressebericht HNA 19.04.2022

Dienstag, 19. April 2022, Mündener Allgemeine / Lokales

Autor erzählt von morgendlichen Leiden

Lesung in Hemeln mit Anmeldung

Hemeln – Nach längerer coronabedingter Pause lädt der Verein Kul-Türchen auf dem Liederhof, Trift 24, für Sonntag, 24. April, zu einer Lesung nach Hemeln ein. Der Autor Frank Rossbach liest ab 17 Uhr aus seinem neuen Buch „Die morgendlichen Leiden des nicht mehr ganz so taufrischen Frank Stephan“. In sehr humorvoll-bissiger, selbstironischer Weise erzählt der ehemalige Physiotherapeut in kurzen Geschichten aus seinem Leben, seiner Beziehung und dem Zusammenspiel mit anderen, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt zur Lesung ist frei, um eine Spende wird gebeten. Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Die Lesung findet im Freien statt, eine der Witterung angepasste Kleidung wird empfohlen.  pgl